• Cima-de-Lastia
  • pale-di-san-lucano
  • Mont-Alt-del-Framont

Dolomitgestein am Karnischen Kamm

. Posted in Aufschlüsse

Dolomitgestein am Karnischen Kamm - der Aufschluss am Ende des Winklertals

GRUNDINFORMATION

ZUGÄNGLICH: von außen
GEMEINDE: Kartitsch
ADRESSE: n.v.
GEOGRAFISCHE KOORDINATEN: 46.697385, 12.492998
PROVINZ: Osttirol

ANFAHRT: Sie erreichen den Aufschluss nahe Kartitsch über die Brennerautobahn A22 (Ausfahrt Brixen) oder aus Richtung Kitzbühel kommend über den Felbertauern. Sie fahren in Richtung Tassenbach, biegen anschließend in das Gailtal ab und folgen der Gailtal Straße (B111) bis ins Ortszentrum von Kartitsch. Von dort folgen Sie der Beschilderung bis zum Parkplatz beim Sportplatz. Danach wandern Sie etwa 45 min entlang der leicht ansteigenden Forststraße zum Ende des Winklertals. Bei der Weggabelung folgen Sie dem Wegweiser durch das Schotterbett zu den Wasserfällen und erreichen nach weiteren 15 min den Aufschluss.

BESCHREIBUNG

Im Winklertal nahe des Bergsteigerdorfs Kartitsch kann ein beeindruckender Aufschluss von Dolomitgestein betrachtet werden, das vor etwa 400 Millionen Jahren gebildet wurde. Die massiven Felsen sind Teil der Karnischen Alpen und erstecken sich über die gesamte Breite des Winklertals. Der einstiege Abbau des weißen Dolomitgesteins war ohne nachhaltigen Erfolg, weswegen heutzutage nur die beruhigenden Klänge des Wasserfalls zu hören sind.

Freistehende Felsen der Karnischen Alpen aus Dolomitgestein am Ende des WinklertalsFreistehende Felsen der Karnischen Alpen aus Dolomitgestein am Ende des Winklertals

LITERATURVERZEICHNIS

R. Klebelsberg, Tiroler Werksteine, Veröffentlichungen des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum, 20–25, 247–264, 1940/45.

AUTOR: Tobias Bader, 30/04/2020

DIE PARTNER DES PROJEKTS

 

Universitat Innsbruck

UNIVERSITÄT INNSBRUCK

 

Logo IIS Follador

ISTITUTO DI ISTRUZIONE SUPERIORE
"U. Follador - A. De Rossi"

 

circolo cultura e stampa bellunese

CIRCOLO CULTURA E STAMPA BELLUNESE